Der Anfang

Es ist schon einige Jahre her, als ich für etwa 2,50 Euro im Monat bei einem günstigen Webhoster mich eingemietet hatte. 120 GB Speicher mit allem Pi pa po wurden bis auf die Auslagerung von Bildern für eBay über Jahre nicht genutzt.

Heute wage ich wieder erste Schritte in die Welt der Web-Anwendungen. Unter anderem habe ich auf meinem Webspace nun WordPress installiert, um meine Fortschritte in der Finanzwelt zu dokumentieren.

Die Funktionen von WordPress sollten genügen, um eine kleine Übersicht zu schaffen, wie ich mit Geld umgehe.

Themen sollte es mehr als genug geben. Ganz nett ist die WordPress App für iOS, mit der ich diesen Artikel soeben schreibe.

Meine nächsten Beiträge werden von meinem kürzlichen Einstieg ins Daytrading handeln: Ebux und Etoro

Autor: FinanZwang24

Junggebliebener Enddreissiger mit mächtig Ambitionen.

Kommentar verfassen